STELLENAUSSCHREIBUNG 12/19

 

Wir sind „Neues Wohnen im Kiez GmbH“, ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Zu den Schwerpunkten unserer Arbeit zählen Angebote im Bereich Hilfen zur Erziehung, betreutes Wohnen, offene Jugend- und Familienarbeit und die berufliche Orientierung und Qualifizierung.

 

Unsere stationäre therapeutische Wohngemeinschaft "Mondlicht" für junge Frauen mit Essstörungen arbeitet nach dem systemischen Konzept. In zwei Wohnungen werden jeweils vier junge Frauen von einem Team bestehend aus Sozialpädagoginnen, Ernährungsberaterin und Therapeutinnen betreut. Unser Team ist kreativ und hat Spaß an der Zusammenarbeit.

 

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir

eine Einzel- /Familientherapeutin (m/w/d)

 

 

Welche Aufgaben können Sie erwarten:

  • Einzel- sowie Familientherapie, Bewegungsgruppe
  • intensive Zusammenarbeit und Austausch im multiprofessionellen Team
  • Kooperation mit unseren weiteren Projekten Mondlicht 24 und Mondlicht Flex
  • gegebenenfalls Teilnahme an bundesweiten Vernetzungstreffen

 

Was wir Ihnen anbieten:

  • schönen Arbeitsplatz direkt am Kreuzberg
  • junges motiviertes Team
  • Freiraum zum Mitgestalten des Konzeptes
  • regelmäßige Supervision und Weiterbildung
  • Teilzeitbeschäftigung mit 20 WStd.

 

Was zeichnet Sie aus:

  • abgeschlossene systemische Familientherapieausbildung
  • Bereitschaft und Fähigkeit Eigenverantwortlich zu handeln
  • vorurteilsbewusste Haltung & Kreativität

 

Wollen Sie uns näher Kennenlernen oder mehr über unsere Arbeit erfahren? Besuchen Sie uns hier: http://twg-mondlicht.de/mondlicht/

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 12/19 per E-Mail an: bewerbung@nwik.de

 

oder per Post an:

 

Neues Wohnen im Kiez GmbH

Personalabteilung

Kopernikusstraße 23

10245 Berlin

 

 

Bewerbungsunterlagen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ihnen ein frankierter und geeigneter Rückumschlag beiliegt. Zu unserer Entlastung werden nicht mehr benötigte Unterlagen mit Ablauf einer Frist von 2 Monaten vernichtet. Anfallende Kosten im Zusammenhang mit einer Bewerbung in unserem Haus (Kosten für Bewerbungsmappen, Fahrtkosten etc.) können von uns nicht übernommen werden.