Aktuelles

 

Mehr Lust auf Gartenarbeit dank Spende


Herzlichen Dank für die 2500 Euro-Spende der Arcus GmbH


 

 

Das Wohnprojekt Wustrower Straße mit viel Platz und Grün bietet für bis zu 30 Kindern und Jugendlichen stationäre Hilfen zur Erziehung in drei verschiedenen Gruppen an. Auf dem Gelände gibt es einen 1500 Quadratmeter großen Garten mit Gewächshaus, Gemüse-, Blumen- und Kräuterbeeten. Als Teil des Beschäftigungsprogramms für Schulverweigerer arbeiten einige regelmäßig im Garten mit. Sie legen Beete an, pflanzen, säen und ernten. Ziel ist es, bei den Jugendlichen ein Bewusstsein für gesunde Ernährung und die Natur zu entwickeln. Um das Projekt attraktiver zu gestalten, konnte bereits mit Geldern des Kinderhilfswerks ein Pavillon gebaut werden. Es fehlten noch entsprechende Möbel, um sich dort aufhalten und wohl fühlen zu können. Im Plenum entstand die Idee neben Stühlen und Tischen auch Hochbeete zu bauen, die praktischer zu pflegen sind. Diese entstehen nun durch die Spende der Arcus GmbH. Ende Juli soll alles fertig sein. »Dann haben wir zusammen mit den Jugendlichen etwas geschafft und mit dem selbst angebauten Gemüse kochen wir dann was Leckeres« berichtet Hausleiter Silvio Teichmüller.