Zielgerade

 

Um Jugendliche am Ende ihrer Zeit in der Jugendhilfe erfolgreich auf ein eigenständiges Leben vorzubereiten, hat Neues Wohnen im Kiez die Hilfen zur Verselbständigung gebündelt.

Angebote

  • Betreutes Einzelwohnen in Lichtenberg und Friedrichshain
  • Therapeutisches Einzelwohnen in Weißensee
  • Jugendwohngemeinschaft Bosse 
  • Wohnführerschein
     

werden nun von einer Projektleitung koordiniert. Ziel ist es, schnell und zielgerichtet auf die Bedarfe der Jugendlichen beim Übergang in den eigenen Wohnraum zu reagieren. Dazu gehören die Suche nach einer Wohnung und die individuelle Betreuung während der neuen Lebensphase.

 

»Als Ansprechpartner habe ich den Überblick über freie Plätze in allen vier Einrichtungen bzw. Wohnführerschein und stelle den Kontakt zu den einzelnen Angeboten her. Das macht es sowohl für das Jugendamt als auch für die Jugendlichen einfacher, die passende Unterstützung zu finden«, erläutert Projektleiter Friedemann Baumgardt das Konzept. Die Angebote der genannten Einrichtungen richten sich an Jugendliche, die teilweise von klein auf von der Jugendhilfe unterstützt werden und in das Betreute bzw. Therapeutische Einzelwohnen wechseln. Andere benötigen erstmalig in höherem Jugendalter Hilfestellung aufgrund von familiären oder anderen Problemlagen.

 

»Zielgerade« bietet auf ihre vielfältigen Bedarfe abgestimmte Angebote zur Verselbständigung aus einer Hand - für ihren Weg in ein selbstbestimmtes Leben.

Kontakt

Friedemann Baumgardt

Telefon 0173-932 49 28

fbaumgardt@nwik.de