Stellenausschreibung 20/22

Eintönigkeit? Kennen wir nicht!

Die Arbeit mit jungen Menschen ist vielfältig und man kann eigene Interessen in die Arbeitsprozesse miteinbringen.

 

Sinnvolle Arbeit? Natürlich!

Wir begleiten und betreuen junge Menschen, damit sie gute Zukunftschancen bekommen.

 

Wir sind Neues Wohnen im Kiez, ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe mit 30 Jahren Erfahrung.


Praxisstelle für die berufsbegleitende Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d)


WELCHE AUFGABEN KANNST DU ERWARTEN:

  • eine Praxisstelle in einer unserer Wohngruppen

  • Unterstützung der Jugendlichen beim Aufbau von Tagesstrukturen, Vertiefung und Förderung von Alltagsfähigkeiten, sozialen Kompetenzen und persönlichen Ziele
  • Betreuung der Jugendlichen in einer Gruppe mit bis zu 10 Personen
  • pädagogische Arbeit sowie Freizeitgestaltung (wir kochen unser eigenes Essen, bieten Gruppenangebote an und organisieren eine Ferienfahrt)
  • Arbeit im Bezugsbetreuungssystem mit festem Tagesplan und klaren Strukturen (Angebote - Regeln - Konsequenzen)
  • Clearingarbeit
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Jugendämtern, Schulen und anderen Institutionen

WAS ZEICHNET DICH AUS:

  • Du möchtest eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) absolvieren, mit dem Start ab Februar 2023!
  • Du besitzt ein gesundes Durchsetzungsvermögen, bist empathisch und hast ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten.
  • Unser Team schätzt besonders Authentizität, Klarheit, Verlässlichkeit und Spaß an der Arbeit.

UNSERE ANGEBOTE

Betriebliche Altersvorsorge

Mitarbeiterrabatte

wertschätzende Teams

regelmäßige Supervision

JETZT BEWERBEN

 

Alternativ können aussagekräftige und vollständige Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer auch an bewerbung@nwik.de gesendet werden!

 

oder per Post an: Neues Wohnen im Kiez GmbH, Personalabteilung, Kopernikusstraße 23, 10245 Berlin


Bewerbungsunterlagen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ihnen ein frankierter und geeigneter Rückumschlag beiliegt. Zu unserer Entlastung werden nicht mehr benötigte Unterlagen mit Ablauf einer Frist von 2 Monaten vernichtet. Anfallende Kosten im Zusammenhang mit einer Bewerbung in unserem Haus (Kosten für Bewerbungsmappen, Fahrtkosten etc.) können von uns nicht übernommen werden